• Einzigartig in der Region: Mit Struktur und praktischen Werkzeugen zum originellen Improvisationstanz.

sebastian gibas

  • Die Ausbildung Tanz-Improvisations-Technik ist einzigartig in der Schweiz und Umgebung. Über ein Jahr wird mit einer klaren Struktur und fundierten Werkzeugen der Improvisationstanz erarbeitet. Ein logischer Aufbau bietet Übersicht und langfristiges Lernen, während individuelle Kreativität gefördert wird, sodass die Kursteilnehmer das Erlernte gekonnt selbstständig anwenden können.

 

  • Der Lehrgang baut auf der Basis der fünf Grundtechniken der improvisierten Tanzkommunikation auf, welche die Werkzeuge und strukturgebenden Prinzipien umfassen. Die Ausbildungsthemen der Improvisationstechnik werden mehrheitlich praktisch sowie theoretisch erläutert.

 

  • Jeder Tänzer ist einzigartig, dessen Fantasie und Bewegung eine einmalige Einheit bilden. Individueller Freiraum und Kreativität werden ebenfalls gefördert und jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, seine eigenen schöpferischen Fähigkeiten zu erkunden um den persönlichen Stil zu entwickeln.

 

  • Für Lehrpersonen, Laien und Fortgeschrittene, bietet die Ausbildung eine Einführung in neue Improvisations-Techniken sowie die Weiterentwicklung der eigenen Bewegungsqualität. Zum Ende der Ausbildung können Teilnehmer durch die intuitive, natürliche Anwendung erlernter Techniken klare, improvisierte Solo- und Gruppenchoreografien aufbauen.

 

Genaue Informationen zur Ausbildung (Inhalte, Daten, Intgerview)